• EXPERIMENTIERCLUB – FÜR ALLE NEUGIERIGEN

EXPERIMENTIERCLUB

FÜR ALLE NEUGIERIGEN

Im Ponykolleg Experimentierclub geht es darum, verschiedene Aufstellungs- und Coaching-Methoden, sowie kollektive Themen in der Gruppe zu erforschen, weiter zu entwickeln und frei damit zu arbeiten.

Es handelt es sich dabei um einen offenen Abend, der regelmäßig einmal im Monat stattfindet. Jeder Termin steht unter einem anderen Thema, das zuvor hier auf der Website und auf der Facebook-Seite des Ponykollegs bekannt gegeben wird. Natürlich nehme ich eure Vorschläge und Wünsche gerne in die Planung auf.

Willkommen sind alle, die sich für energetische Arbeit, Aufstellungen und Persönlichkeitsentwicklung interessieren – gerne darfst du also Freunde, Bekannte und Verwandte mitbringen. Die Teilnahme erfolgt nach Lust und Laune, es entsteht keine regelmäßige Verpflichtung.

Unter den Aufstellungsinteressenten wird ausgelost, wer an dem jeweiligen Abend aufstellen kann. Ob du als Stellvertreter zur Verfügung stehst oder „nur“ dabei sein möchtest, steht dir frei und kann jederzeit neu entschieden werden. Selbst wenn es mit der eigenen Aufstellung oder Stellvertretung an einem Abend nicht klappt, wird aufgrund der Gruppendynamik und -energie sicher immer ein persönlicher „Profit“ für alle Teilnehmer dabei herausspringen, den du in deinen Alltag übernehmen und integrieren kannst.

Was dich Experimentierclub erwartet

  • Systemische Aufstellungen bzw. freies Stellen zu unterschiedlichsten Themen und Schwerpunkten (z.B. Haustieraufstellung, Familienaufstellung, Namensaufstellung, Aufstellung mit Phylak-Spagyrik, Ortsaufstellung, Jahresthema-Aufstellung, etc.)
  • Eine nette, wechselnde Teilnehmerrunde
  • Viele neue Erkenntnisse und Erfahrungen

Sollte sich das für dich alles anhören wie böhmische Dörfer, ist das kein Problem – wenn du vorab mehr darüber wissen willst, sprich mich einfach an! Wenn du ganz unbedarft ohne vorherige Erfahrung mit energetischer Arbeit dabei sein möchtest, bist du ebenfalls herzlich willkommen. Je weniger du weißt, desto intuitiver kannst du arbeiten – wunderbar! Du wirst also ganz unabhängig von deinem Vorwissen eine Bereicherung für die Gruppe sein.

Aktuelles Thema: Neue Wege

Im nächsten Experimentierclub am Montag, den 08.06.2020 um 18.30 Uhr werden wir unter dem Motto „Neue Wege“ mal ganz anders vorgehen, mehr wagen, neue Ideen testen und ausprobieren, wie wir trotz räumlichem Abstand ein intensives gemeinschaftliches Erlebnis schaffen können.

Neue Zeiten – andere Methoden: Dieses Mal beschäftigen wir uns hauptsächlich mit Aufstellungstechniken, die ohne Körperkontakt funktionieren und damit auch in diesen stark reglementierten Zeiten anwendbar sind. Als Thema für diesen ganz anderen Experimentierclub eignet sich alles, was dich derzeit so bewegt oder was dir schon lange auf der Seele brennt.

Für diesen Abend darfst du wie immer deinen persönlichen Aufstellungswunsch mitbringen – es wird dann ausgelost, wer sein Anliegen aufstellen kann.
Du bist herzlich eingeladen zu einer spannenden Runde mit interessanten Aufstellungen, netten Menschen und guten Gesprächen.

Jeder ist willkommen, du benötigst keinerlei Vorkenntnisse, Erfahrungen oder Wissen – dein offenes Interesse reicht vollkommen aus 🙂

Auf diese zwei Neuerungen solltest du dich einstellen:

Aufgrund der geltenden Abstandsregeln ist die Teilnehmerzahl auf maximal 7 Personen beschränkt. Wenn du dabei sein möchtest, empfehle ich dir deshalb eine sehr rasche Anmeldung.

Leider kann ich derzeit aufgrund der strengen Hygienevorschriften keinen Kuchen, Snacks oder Getränke servieren. Bitte bring dir deshalb am besten eine eigene Wasserflasche mit.

Veranstaltungsdetails

Ort
Breitenlohe 98, 96152 Burghaslach

Termin
08.06.2020 und (fast) jeder zweite Montag im Monat, 18.30 Uhr

Dauer
ca. 2 – 3 ½ Stunden (je nach Thema und Teilnehmerkreis)

Unkostenbeitrag
8,00 Euro pro Person

Anmeldung
Ein kurzer Anruf (Tel: 09552 – 93 06 51) oder ein Mail an info@ponykolleg.de genügt – oder Du füllst unten stehendes Formular aus, damit ich ungefähr weiß, für wie viele Personen ich den jeweiligen Abend planen darf.

Anmeldung | Anfrage